Vereinsleben

Die höchste Ehre, welche man sich in der OL Regio Olten zukommen lassen kann, ist der Gewinn der Vereinsmeisterschaft. Der Titelkampf wird anlässlich des Frühlingsweekends nach einem ausgeklügelten, heiss umstrittenen und viel diskutierten Reglement ausgetragen.

Start Vereinsmeisterschaft

Wer es verpasst hat, an der Vereinsmeisterschaft in seine persönliche Höchstform zu kommen, kann sein Glück und Können an der WeihnachtsHallenOLMeisterschaft WEHOLM versuchen. Ebenfalls in die Wintersaison fällt der Chlauslauf, bei welchem es feine Grittibänzen zu gewinnen gibt und im Anschluss ein feines Nachtessen in einer gemütlichen Waldhütte aufgetischt wird.

Die OL-Saison ist gespickt mit vielen Leckerbissen, von welchen wir viele gemeinsam besuchen. Beliebt sind die Nationalen OLs, eine Serie von 8-9 anspruchsvollen Wettkämpfen mit gesamtschweizerischer Beteiligung und die 6 Schweizer Meisterschaften, an welchen sich besonders viele Punkte für die schweizerische Jahrespunkteliste sammeln lassen. Ein besonderes Erlebnis sind die OL-Staffeln, die meisten mit langer Tradition. So z.B. die Pfingststaffel, eine 7er Staffel mit Start am Samstagabend beim Eindunklen, Übernachten im Zelt, Lagerfeuer und garantiertem Regenwetter.

Bordeaux

In den Sommerferien reist jeweils eine stattliche Delegation unseres Vereins an einen Mehrtage-OL, welche in ganz Europa oder sogar Übersee stattfinden. So vergnügen wir uns nach dem OL gerne in den Sanddünen von Bordeaux, beim Fischen in den unendlichen Wäldern Skandinaviens oder am Strand des Lago Maggiore.

Wir bewegen uns aber auch ohne OL-Posten gerne in der Natur und steigen einmal pro Jahr anlässlich der Bergtour auf einen Alpengipfel und vergnügen uns am Skiweekend im Schnee.

Bergtour

— Zuletzt bearbeitet von N. Waldisp├╝hl am 30.03.14, 18:08