http://www.buerge-fischer.ch

Sonntag, 05. Dez. 2021 Heute

Chlauslauf

Schützenhaus Wolfwil, Gäuerban
Donnerstag, 9. Dez. 2021
20:15 Uhr

Bifang Schulhaus

Donnerstag, 16. Dez. 2021
20:15 Uhr

Bifang Schulhaus

Donnerstag, 23. Dez. 2021
20:15 Uhr

Bifang Schulhaus

Hier bald neuster Eintrag.

NEWS

08.10.2021
Philipp

«f O k u s» - Daniel Spitzli

Frage von Erich Bächler:
Welches ist Deine Lieblingskuchensorte am OL-Kuchenstand?
In der Regel starte ich wenn möglich eher früh zu den Läufen. Dies hat einerseits den Vorteil, dass ich das Ziel sicher erreiche bevor die Posten wieder eingesammelt werden und andererseits, dass das Kuchenbuffet noch sehr üppig ist. Trotz der enormen Vielfalt an Torten und Kuchen entscheide ich mich in der Regel für einen der Klassiker: Schokoladenkuchen oder Tirolercake.

Wer bist du, von wo kommst du ursprünglich und was machst du?
In knapp 6 Monaten werde ich 50 Jahre alt, bin verheiratet mit Sandra und habe zwei Jungs die ebenfalls dem OL-Virus verfallen sind. Aufgewachsen bin ich in Balsthal, lebe aber seit rund 20 Jahren in Starrkirch, seit etwas mehr als 3 Jahren im Eigenheim am Waldrand. Beruflich arbeite ich seit vielen Jahren in verschiedenen Funktionen beim gelben Riesen, aktuell in der Leitung der Briefzustellregion Olten

Wann hast du mit Orientierungslauf begonnen?
Erstmals in Kontakt mit OL kam ich in der Primarschule und danach in diversen Jubla-Lagern. Regelmässig an Läufen nehme ich aber erst seit rund 3 Jahren teil...leider.

Wie bist du auf die OL Regio Olten aufmerksam geworden?
Auf die OL Regio Olten aufmerksam geworden bin ich eigentlich durch meine Jungs Julian und Laurin die sich vor ein paar Jahre am Ferienpass für den OL eingeschrieben haben. Schon viel früher war mir aber einer der Vorgängervereine die OLG Balsthal bekannt. Xaver Heutschi hat die Schulen in Balsthal bei den jährlichen Schüler-OL’s unterstützt und Interessierte dann jeweils an verschiedene Abendläufe in der Region mitgenommen

Auf welcher Karte hast du zum ersten Mal OL gemacht?
Im Gegensatz zu vielen anderen, die ihre ersten OL Versuche auf der Karte „Hardwald“ gemacht habe ist es bei mir die Karte „Höngen“ in Balsthal. Das Laufgebiet lag dabei quasi vor der Haustüre

Deine Lieblings OL-Karte?
In diesem Sommer habe ich auf der Melchsee-Frutt an meinen ersten OL über der Baumgrenze teilgenommen. Dies war eine sehr spannende Erfahrung und für mich wie eine andere Sportart.

Welche anderen Sportarten machst du/hast du ausprobiert?
ich erkunde mit dem Rennrad oder dem Bike gerne die Region, bin im Winter mehrmals auf Skitouren anzutreffen, wandere sehr gerne und habe in früheren Jahren auch einige schöne Gipfel in den Alpen erklommen.

Wie verbringst du sonst deine freie Zeit?
ich lese sehr gerne, am liebsten Krimis die im hohen Norden spielen und im Winter bin ich regelmässiger Besucher der Spiele des EHC Olten

Das schönste (OL-)Training?
jedes Training, bei dem auf der Karte nicht die Farbe dunkelgrün vorherrschend ist, ist ein schönes OL Training

Deine beste Leistung im OL?
bis jetzt ist es mir immer gelungen mindestens einen Konkurrenten hinter mir zu lassen. Vor vielen Jahren wurde ich sogar einmal Vize-PTT-OL-Meister wobei anzufügen ist, dass nur 3 Teilnehmer in meiner Kategorie am Start waren

Wenn du ein Tier wärst – welches und warum?
Ein Reh – ich möchte mich auch mal so schnell durchs Unterholz bewegen können

Lieblingsfächer in der Schule (damals)?
Mathematik, Turnen, Geografie

Was wissen wir nicht über dich?
an den Wochenenden übernehme ich daheim das Kochen und probiere regelmässig neue Rezepte aus. Das Resultat schmeckt in der Regel gut, am schönen Anrichten der Teller arbeite ich noch

Beschreibe dich in drei Worten?
pünktlich, hilfsbereit, naturverbunden

Was wolltest du schon lange mal der ganzen Welt sagen?
wende den Blick ab und zu auch ab vom Smartphone und geniesse die vielen kleinen und grossen Wunder die die Natur zu bieten hat

Welchen Rat würdest du einer 15-jährigen Person geben?
ähnlich wie im OL ist der direkteste Weg nicht immer der erfolgreichste

Weißt du wie man die Waschmaschine bedient?
nach einer anfänglichen Experimentierphase, bei der weisse T-Shirts oftmals als Batik-Modelle aus der Waschmaschine kamen, habe ich es mittlerweile im Griff. Ein Tip: Programm 40° Pflegeleicht geht fast immer

Beende den Satz: Ich wollte schon immer...
...ein Trekking im Himalaya machen.

Was wolltest du als Kind später mal werden?
so richtig mag ich mich nicht mehr erinnern, Pilot war aber sicher einmal einer der Favoriten

Dein Lieblingsplatz in Starrkirch-Wil?
das Säli Schlössli vor allem bei einem schönen Sonnenuntergang

Was sind die Nachteile des Lebens in Starrkirch-Wil?
anstatt einen Nachteil zu suchen, den es nicht wirklich gibt geniesse ich lieber die ganz vielen Vorteile die Starrkirch bietet

Was kommt dir spontan zu diesen Wörtern in den Sinn?
Zeit – läuft besonders in den Ferien immer viel zu schnell
Olten – gar nicht so neblig wie immer behauptet wird
Grün – der Frühling kommt
Herbst – farbenfroh und endlich gibt es wieder Wildgerichte
Hitze – Sauna
Schnee – Skitouren
Schöne Landschaft – Engadin
Kompass – bei richtiger Anwendung ein gutes Hilfsmittel

Wen möchtest du als nächstes interviewt haben?
Michi Bur

Was möchtest du schon lange von ihm wissen?
Was war dein Erfolgsrezept, das dich zum ersten Vereinsmeister der heutigen OL Regio Olten gemacht hat?

«f O k u s» - Daniel Spitzli